June 24, 2019

Mary Willis Walker, Lass die Toten ruhn (Krimi), C. Bertelsmann Verlag, München (1998), Goldmann (2000)

Lassdie Toten_Cover


Kurzbeschreibung

In der Stadt Austin stehen die Zeichen auf Sturm: Ein neues Waffengesetz soll den Besitz von Feuerwaffen einschränken. Gegner und Befürworter stehen sich unversöhnlich gegenüber und einige sind bereit, ihre Ziele notfalls auch mit brutaler Gewalt durchzusetzen.
Von all dem ahnt die obdachlose Sarah Jane Hurley nichts, als sie es sich für die Nacht gemütlich macht. Da stört sie das rätselhafte Gespräch über Waffen und tödliches Gas wenig, das zwei Männer über ihrem Versteck führen. Erst als ihre Gefährtin wenig später in Sarahs Mantel ermordet wird, begreift sie die Gefahr und wendet sich an die Journalistin Molly Cates, die über die Auseinandersetzungen im Senat berichtet. Kurz darauf macht Molly eine unglaubliche Entdeckung und gerät in das Fadenkreuz brutaler Verbrecher.
Ein dramatischer Wettlauf beginnt, nicht nur um Mollys Leben. Als sie am Ende die grausamen Zusammenhänge begreift, sieht sie sich gezwungen, einer schmerzlichen Wahrheit ins Gesicht zu sehen.
Klappentext
Sensationsreporterin Molly Cates steht vor ihrem schwierigsten Job. Vor 25 Jahren kam ihr Vater ums Leben – Todesursache: Selbstmord. Molly konnte das nie glauben. Nun kann sie mit Hilfe neuer Informationen vielleicht einen Mord nachweisen. Noch ahnt sie aber nicht, dass sie sich bereits im Fadenkreuz brutaler Verbrecher befindet… »Nehmen Sie dieses Buch gar nicht erst in die Hand, wenn Sie nicht genug Zeit haben – Sie werden es nicht mehr weglegen.«…

Aus der Amazon.de Redaktion